Die Werkstatt

Jedes Produkt meiner Werkstatt ist ein absolutes Unikat und wird in reiner Handarbeit hergestellt. Dabei verwende ich sowohl die Engoben- als auch die Fayencetechnik. Bei dieser Technik dient ein grauer bis rötlicher Ton als Rohstoff. Nach dem Brennen werden die Stücke mit einer speziellen Glasur überzogen, sodass sich die Produkte anschließend von Hand bemalen lassen.

Die Basis aller meiner Keramik-Produkte ist das Drehen auf einer Töpferscheibe. Es ist die ursprünglichste Form des Töpferns und besteht darin, den Ton mit den Händen zu formen. Das Rohmaterial wird dabei so lange mit den Fingern bearbeitet, bis er schließlich die gewünschte Form erreicht hat. Auf diese Weise lassen sich die verschiedensten Gefäße auf eine wunderbar gleichmäßige und stabile Art und Weise herstellen.

Sie haben Fragen dazu? Kontaktieren Sie mich!

Arbeit in der Werkstatt

Adresse

Keramikwerkstatt Anne Viecenz
Kleine Ulrichstraße 7
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345–2033234

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag
11:00–18:00 Uhr
Samstag
10:00–14:00 Uhr
und nach Vereinbarung